Industrie- und Gewerbeflächen von Hagenow

Hagenow verfügt über zwei große Industrie- und Gewerbegebiete. Diese sind im Flächennutzungsplan grau unterlegt.

Das historisch gewachsene Gewerbegebiet befindet sich in der Steegener Chaussee und ist ca. 46 ha groß. Die bedeutenden Arbeitgeber sind die Trolli GmbH (Süßwarenhersteller), die Emsland Group (Kartoffelveredlung) und die HMS Holzindustrie Hagenow GmbH (Sägewerk). Daneben hat sich hier traditionell der Metallbau und die Kunststoffverarbeitung angesiedelt.

Seit der Jahrtausendwende schlägt auch das energetische Herz von Hagenow in der Steegener Chaussee. Drei Blockheizkraftwerke sind auf der Basis alternativer Rohstoffe entstanden.

Aktuell erzeugen diese einen erheblichen Wärmeüberschuss.

An die Stadt angrenzende Flächen

Auch wenn das Gewerbegebiet voll belegt ist, so verfügt die Stadt noch über angrenzende Flächen. Es besteht das Interesse, hier Unternehmen mit wärmeintensiven Prozessen langfristig anzusiedeln.

Wenn Sie mit uns gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung von Beginn an mit der Erstellung eines B- Planes für Ihre Ansiedlung entwickeln wollen, so sprechen Sie mit uns darüber.

Industrie- und Gewerbegebiet Sudenhof Premiumstandort der Metropolregion

Das zweite ca. 61,5 ha große Industrie- und Gewerbegebiet befindet sich im Sudenhof und wurde in den 90er Jahren komplett neu erschlossen.

Hier können wir Ihnen eine Reihe von Industrie- und Gewerbeflächen anbieten.

Ihr Ansprechpartner

Roland Masche

Roland Masche
Büro des Bürgermeisters
Lange Strasse 28 - 32
19230 Hagenow
Tel: 03883 623-157
Mobil: 0151 17957157
Mail: r.masche@hagenow.de

Gewerbegebiet Sudenhof

Premiumfläche

Innerhalb der Metropolregion sind 29 Premiumstandorte ausgewiesen. Sie dienen vornehmlich der Ansiedlung von größeren Unternehmen, die einen entsprechenden Bedarf an zusammenhängenden Flächen haben und interessiert an Kooperation mit international tätigen Firmen sind, die sich bereits am Standort befinden. Darüber hinaus bieten diese Flächen eine Reihe infrastruktureller, bau- und planungsrechtlicher Vorteile.

Sudenhof digital

Zentral im Gewerbegebiet befindet sich ein Verteilknotenpunkt für Internet Breitbandanschlüsse in Glasfasertechnologie. Alle Grundstücke sind von dort aus erreichbar (max. Entfernung ca. 500 m). Übertragungsraten bis 100 MB (symmetrisch) sind problemlos umsetzbar. Eine Aufskallierung in den GB – Bereich ist nach Kundenwunsch möglich. 

Industrieflächen Sudenhof

Im Sudenhof befinden sich ca. 147.000 qm große zusammenhängende Industrieflächen zur Ansiedlung eines oder mehrerer Industrieunternehmen. Das Areal grenzt im Westen an die Kreisstraße, welche direkt in die Bundesstraße B 321 mündet. Diese fungiert als Autobahnzubringer. Im Flächennutzungsplan der Stadt Hagenow ist ein Korridor für einen künftigen Gleisanschluss vorgesehen.

Eine Produktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche ist an diesem Standort möglich. Die zulässige Geräuschbelastung liegt bei 70 db tagsüber. Weitere Details erfahren Sie in unserer Standortofferte "Industriefläche Sudenhof", welche Ihnen als Download zur Verfügung steht.

Standortofferte "Industriefläche Sudenhof" [Download]

Natürlich beraten wir Sie auch gern persönlich, Tel.: 03883 623-157

Gewerbeflächen Sudenhof

Die Gewerbeflächen befinden sich im südwestlichen Teil des Industrie- und Gewerbegebietes. Bedeutende Betriebe sind hier die Carl Kühne GmbH & Co. KG, die AMC AG, ein Papier beschichtendes Unternehmen, und die L. Stroetmann Saat GmbH & Co. KG, ein Landhandel. Weiterhin haben sich Baubetriebe angesiedelt. Ein logistischer Vorteil ist die Tankstelle im Gebiet mit zugehöriger Werkstatt.

Aktuell können wir Ihnen sechs voll erschlossene Gewerbegrundstücke von 8.500 qm bis 42.400 qm Größe anbieten.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Standortofferte "Gewerbeflächen Sudenhof", welche Sie downloaden können.

Standortofferte "Gewerbeflächen Sudenhof" [Download]

Natürlich beraten wir Sie auch gern persönlich, Tel.: 03883 623-157.