Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure der Ingenieurkammer M-V beantragen

Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure der Ingenieurkammer M-V beantragen

 

Teaser

Die Berufsbezeichnung „Beratender Ingenieur / Beratende Ingenieurin“ ist gesetzlich geschützt. Wenn Sie diese führen möchten, müssen Sie in die Liste der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern eingetragen sein.

 

 

Volltext

Wer in die Liste der Beratenden Ingenieure der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern eingetragen ist, ist berechtigt, die geschützte Berufsbezeichnung Beratender Ingenieur/Beratende Ingenieurin zu führen.

 

 

Erforderliche Unterlagen

Dem Antrag auf Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Nachweis der Wohnung, Niederlassung oder Anstellung in Mecklenburg-Vorpommern,
  • Nachweis eines berufsqualifizierenden Studienabschlusses,
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen Tätigkeit als Ingenieur(in),
  • Nachweis gleichwertiger ausländischer Berufsqualifikationen,
  • Nachweis des eigenverantwortlichen und unabhängigen Tätigseins,
  • Nachweis über den Abschluss einer ausreichenden Berufshaftpflichtversicherung,
  • polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate),
  • tabellarischer Lebenslauf.

 

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Eintragung in die Liste der Beratenden Ingenieure sind insbesondere:

  • Wohnung, Niederlassung oder Anstellung in Mecklenburg-Vorpommern,
  • berufsqualifizierender Studienabschluss,
  • eine mindestens dreijährige ausgeübte praktische Ingenieurtätigkeit,
  • gleichwertige ausländische Berufsqualifikation,
  • eine eigenverantwortliche und unabhängige Tätigkeit,
  • Bestätigung einer ausreichenden Haftpflichtversicherung.

 

 

Kosten(Gebühren, Auslagen, etc.)

Antragsgebühr EUR 100,00

Eintragungsgebühr EUR 125,00

Löschungsgebühr EUR 100,00

 

 

 

Verfahrensablauf

  • Antragstellung bei der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Bearbeitung durch den Eintragungsausschuss
  • Bescheid

 

Hinweis: Bei begründeten Zweifeln oder soweit unbedingt geboten, können von der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern beglaubigte Kopien verlangt werden.

 

 

Bearbeitungsdauer

ca. 3 Monate

 

 

Fristen

keine

 

 

Formulare

Formulare vorhanden: ja

Formlose Antragsstellung möglich: nein

Persönliches Erscheinen nötig: nein

 

 

Weiterführende Informationen

Informationen zur Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern inklusive Satzungen:

 

 

Urheber

Ingenieurkammer M-V

 

 

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

 

 

Fachlich freigegeben am

17.11.2022

 

 

Zuständige Stelle

Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

Alexandrinenstraße 32

19055 Schwerin

 

Telefon: 0385 5583-60

Fax: 0385 55836-30

 

E-Mail: info@ingenieurkammer-mv.de

 

 

Ansprechpunkt

Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

Alexandrinenstraße 32

19055 Schwerin

 

Telefon: 0385 5583-60

Fax: 0385 55836-30

 

E-Mail: info@ingenieurkammer-mv.de

 

Öffnungszeiten:

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9 - 12 Uhr

Dienstag: 13 - 15 Uhr

Donnerstag: 13 - 18 Uhr

 

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Detailansicht »

Adresse:
Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

Alexandrinenstr. 32
19055

Telefon: 0385 55836-0
Telefax: 0385 55836-30

E-Mail: info@ingenieurkammer-mv.de
Webseite: Ingenieurkammer M-V

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

zusätzlich:

Dienstag von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und Donnerstag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Persönliche Termine sind jederzeit nach vorheriger Rücksprache möglich.