Umgestaltung des Lindenplatzes

Nachricht vom

Am 16.07.2021 fand der lang ersehnte 1. Spatenstich zur Sanierung und Umgestaltung des Lindenplatzes in Hagenow statt. Der Bürgermeister Thomas Möller und Stadtvertretervorsteher Dietmar Speßhardt entnahmen dabei symbolisch eine Gehwegplatte für den Beginn der Bauarbeiten. 

Auf insgesamt 2,775 Mio Euro belaufen sich die Gesamtkosten dieses Bauvorhabens, das ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Hagenow, zusammen mit der Stadtwerke Hagenow GmbH sowie mit dem Abwasserzweckverband Hagenow und Umlandgemeinden ist. Vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern werden Städtebaufördermittel in Höhe von 541 T€ bereitgestellt.

Da der Ort schon immer ein beliebter und zentraler Treffpunkt unserer Einwohner war, wurden die Bürgerinnen und Bürger, Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter sowie der Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Hagenow in die Planung der Neugestaltung des Lindenplatzes mit einbezogen. Viele dieser Ideen haben die Lübecker Landschaftsarchitekten Trüper, Gondesen und Partner mbB in ihren Entwurf eingearbeitet.

Die Arbeiten im Auftrage der Stadt Hagenow übernimmt die Firma WESTA Straßen- und Tiefbau GmbH, das Bauende ist geplant für Januar 2023.