Konzert mit Larún findet statt

Nachricht vom

Das vom 20. März auf Freitag, den 18. September 2020 verschobene Konzert mit Larún in der Alten Synagoge in Hagenow findet statt, allerdings unter besonderen Bedingungen. Um die aktuellen Sicherheits- und Hygieneauflagen einzuhalten, spielt die Irish-Folk-Band zwei Auftritte à 60 Minuten für jeweils die Hälfte des Publikums: Besucher*innen im Besitz von Karten mit den Nummern 1 bis 60 kommen zum Auftritt von 19.00 bis 20.00 Uhr. Besucher*innen mit den Karten 61 bis 120 werden von 21.00 bis 22.00 Uhr eingelassen. Die Nummern befinden sich handschriftlich auf der Rückseite der Karten. Der Eintritt ist nur mit Karten für das entsprechende Zeitfenster möglich. Das Konzert ist ausverkauft; es gibt keine Abendkasse. Die Musiker*innen von Larún haben ihre Wurzeln in Frankreich, Spanien, den USA und Deutschland; die Liebe zum Irish Folk verbindet sie. In kürzester Zeit eroberten Larún mit ihrem virtuosen, energiegeladenen und temporeichen Spiel die Sze ne. Rückfragen beantworten die Hagenow-Information (03883/729096) oder das Museum Hagenow (03883/722042).

Das für den 1. Oktober 2020 geplante Konzert mit dem schottischen Folktrio Salt House fällt aus, da die Band ihre Tournee auf Grund der der unsicheren Lage und den schwierigen Reisebedingungen absagen musste. Die Tour soll möglicherweise 2022 nachgeholt werden. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten können in der Hagenow-Information zurückgegeben werden.

 

[Abb.] Die Band Larún spielt frischen, energiegeladenen und temporeichen Irish Folk (Foto: Christian Daitche)