Bürgerworkshop wurde zur Ideenschmiede für das Naherholungsgebiet Bekow

Nachricht vom

Am 19.1.2023 fand im Rathaussaal der Bürgerworkshop zum Entwicklungskonzept für unsere Bekow statt. Zusammen mit Vertretern des Tourismusverbandes Mecklenburg Schwerin nahmen 34 Personen aus Vereinen, Institutionen, der Verwaltung und der örtlichen Politik das Angebot an, in einen produktiven Dialog einzutreten. 
Zu Beginn trat bei einigen Teilnehmern allerdings Ernüchterung ein. Denn aus berufenem Munde eines Landschaftsarchitekten mussten sie zur Kenntnis nehmen, dass Projekte zur aktiven Erholung für Bürger und Gäste in einem Landschaftsschutzgebiet schwierig umzusetzen sind. Davon ließ sich dann aber niemand entmutigen. An vier Diskussionstischen wurde eifrig diskutiert und eine Vielzahl von Ideen an die Pinnwände gebracht. Da war es nicht verwunderlich, dass am Ende alle „Überstunden“ machten und das Rathaus erst nach 21.00 Uhr verließen.
Der Arbeitsstab aus Verwaltung, Natur- und Tourismusexperten hat nun alle Hände voll zu tun, die Ideen auf Machbar- und Vereinbarkeit zu prüfen, damit daraus ein in sich schlüssiges Gesamtkonzept entstehen kann. Bevor dies geschieht, wird die Öffentlichkeit über die Ideenauswahl vorab informiert. Die Teilnehmer des Workshops haben trotzdem schon einmal ihr Votum abgegeben.

Text und Fotos: R. Masche